GO ON Suizidprävention sucht eine Projektleitung

GO-ON Suizidprävention Steiermark sucht eine

Karenzvertretung für die Projektleitung (30 Wstd.)

mit abgeschlossener Ausbildung im psychosozialen Bereich, und mit Berufserfahrung, theoretischem Wissen und praktischer Erfahrung im Umgang mit Menschen in psychosozialen und suizidalen Krisen, sowie Lehrerfahrung in den oben genannten Bereichen. Eigener PKW und FS B Voraussetzung.

Mindestentlohnung nach SWÖ KV 9/4, € 3.282,70 (Basis 38 h/Woche) zuzüglich Anrechnung von fachspezifischen Qualifikationen und Vordienstzeiten nach KV Dienstort ist Graz.

Ansprechperson bzw. schriftliche Bewerbungen an: Dr. Verena Leutgeb, 0664/2642529, leutgeb@suizidpraevention-stmk.at

Lohnverrechnerin / Lohnverrechner

Die Psychosoziales Netzwerk gemn.G.m.b.H. ist eine unabhängige überparteiliche und überkonfessionelle gemeinnützige Dienstleistungseinrichtung, deren multiprofessionelle Angebote sich auf die Bezirke Murtal, Murau und Liezen erstrecken.

Die Angebote richten sich an Menschen aller Altersstufen ohne Ansehen des Geschlechts, der Kultur, der Religion, des Standes und der sozialen Schicht, die in Lebenskrisen oder Konfliktsituationen Beratung, Begleitung oder Betreuung brauchen. Besonders berücksichtigt werden psychisch, physisch und/oder sozial Benachteiligte bzw. Beeinträchtigte und deren Angehörige.

Derzeit beschäftigen wir etwa 210 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Für unsere Zentrale suchen wir zur Verstärkung unseres Teams:

Lohnverrechnerin oder Lohnverrechner
Bewerbungs-Kennzahl: V-2018-03

Die Lohnverrechnung ist ein sensibler Teil des Rechnungswesens im Unternehmen. Zu den Hauptaufgaben zählt die laufende Abrechnung der Löhne und Gehälter der MitarbeiterInnen entsprechend der gesetzlichen sowie kollektivvertraglichen Bestimmungen. Die Berechnung der gesetzlichen Abgaben und die Abwicklung verschiedenster Personalangelegenheiten im Zusammenhang mit der Lohnverrechnung runden den Tätigkeitsbereich ab.

Beschäftigungsausmaß:      Teilzeit (50% = 19 Wochenstunden)

Entlohnung:                      Gehalt SWÖ-KV € 2.258,30 brutto f. 100%,

entspricht € 1.129,15 brutto für 50%
etwaige Vordienstzeiten werden dem Kollektivvertrag entsprechend berücksichtigt.

Dienstort:                        Judenburg

Dienstantritt:                    Oktober 2018

Tätigkeitsprofil:

Durchführung der laufenden Lohn- und Gehaltsabrechnung aller MitarbeiterInnen, sowie aller damit verbundenen umfassenden administrativen Tätigkeiten.

Mindestvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Personalverrechnung
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse in BMD-NTCS
  • Analytisches Denken und strukturierte Arbeitsweise
  • Identifikation mit den Werten unserer NPO
  • Selbstständigkeit
  • Stresstoleranz

Wir bieten:

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Fortbildung

 

Bewerbungen unter Angabe der Kennzahl bis 20. September 2018 an:

PSN Psychosoziales Netzwerk gemeinnützige GmbH

Kapellenweg 5/I

8750 Judenburg

oder

bewerbungen@psn.or.at

 

Judenburg, am 31. August 2018

Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin, Kennzahl SP-2018-17

Die Psychosoziales Netzwerk gemn.G.m.b.H. ist eine unabhängige überparteiliche und überkonfessionelle gemeinnützige Dienstleistungseinrichtung, deren multiprofessionelle Angebote sich auf die Bezirke Murtal, Murau und Liezen erstrecken.

Die Angebote richten sich an Menschen aller Altersstufen ohne Ansehen des Geschlechts, der Kultur, der Religion, des Standes und der sozialen Schicht, die in Lebenskrisen oder Konfliktsituationen Beratung, Begleitung oder Betreuung brauchen. Besonders berücksichtigt werden psychisch, physisch und/oder sozial Benachteiligte bzw. Beeinträchtigte und deren Angehörige

Derzeit beschäftigen wir etwa 210 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Für unsere Psychosozialen Beratungsstellen im Murtal und Liezen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams:

Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin
für die sozialpsychiatrischen Ambulatorien Judenburg und Liezen

Bewerbungs-Kennzahl: SP-2018-17

Die Psychosozialen Beratungsstellen bieten Personen mit psychischen oder sozialen Beeinträchtigungen Beratung und Begleitung, Psychotherapie im Einzel- oder Gruppensetting und klinische psychologische Diagnostik. Das Angebot soll einfach zugängliche Hilfe ermöglichen. Das beinhaltet Begleitung in akuten Krisensituationen, um weitere Auswirkungen für Betroffene und deren Umfeld zu mindern. Weiters können Menschen mit (längerdauernden) psychischen Erkrankungen oder nach Krankenhausaufenthalten eine weitere Betreuung erfahren. Das Angebot richtet sich auch an Angehörige psychisch Erkrankter. Ziel ist eine Verbesserung der momentanen Situation und der Lebensqualität für Betroffene zu erreichen.

Beschäftigungsausmaß:                      jeweils Teilzeit oder Vollzeit (100% = 40 Wochenstunden)

Entlohnung:                                         Mindestgehalt 7.389,81 € (brutto/100%), Gehaltsschema des Hauptverbandes der Öst. Sozialversicherungsträger,  etwaige Vordienstzeiten werden berücksichtigt.

Dienstort:                                              Judenburg und Liezen

Dienstantritt:                                       ab sofort

Mindestvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Facharztausbildung

Wir bieten:

  • Fortbildung
  • Supervision
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Entwicklungsmöglichkeiten aufgrund der Vielschichtigkeit der Angebote unserer Organisation

 

Bewerbungen unter Angabe der Kennzahl an:

PSN Psychosoziales Netzwerk gemn. GmbH

Kapellenweg 5/I

8750 Judenburg

oder

bewerbungen@psn.or.at

Fachärztin / Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und psychotherapeutische Medizin, Kennzahl SP-2018-16

Die Psychosoziales Netzwerk gemn.G.m.b.H. ist eine unabhängige überparteiliche und überkonfessionelle gemeinnützige Dienstleistungseinrichtung, deren multiprofessionelle Angebote sich auf die Bezirke Murtal, Murau und Liezen erstrecken.

Die Angebote richten sich an Menschen aller Altersstufen ohne Ansehen des Geschlechts, der Kultur, der Religion, des Standes und der sozialen Schicht, die in Lebenskrisen oder Konfliktsituationen Beratung, Begleitung oder Betreuung brauchen. Besonders berücksichtigt werden psychisch, physisch und/oder sozial Benachteiligte bzw. Beeinträchtigte und deren Angehörige.

Derzeit beschäftigen wir etwa 210 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

Fachärztin / Facharzt für Kinder- u. Jugendpsychiatrie und psychotherapeutische Medizin 
für die Sozialpsychiatrischen Ambulatorien für Kinder und Jugendliche in Judenburg und Liezen

Bewerbungs-Kennzahl: SP-2018-16

Die Psychosozialen Beratungsstellen bieten Kindern und Jugendlichen mit psychischen oder sozialen Beeinträchtigungen Beratung und Begleitung, Psychotherapie im Einzel- oder Gruppensetting und klinische psychologische Diagnostik. Das Angebot soll einfach zugängliche Hilfe ermöglichen. Das beinhaltet Begleitung in akuten Krisensituationen, um weitere Auswirkungen für Betroffene und deren Umfeld zu mindern. Weiters können Kinder und Jugendliche mit (längerdauernden) psychischen Erkrankungen oder nach Krankenhausaufenthalten eine weitere Betreuung erfahren. Das Angebot richtet sich auch an Angehörige psychisch Erkrankter. Ziel ist eine Verbesserung der momentanen Situation und der Lebensqualität für Betroffene zu erreichen.

Beschäftigungsausmaß:                         jeweils Teilzeit (50% = 20 Wochenstunden)

Entlohnung:                                          Mindestgehalt 7.389,81 € (brutto/100%)

Gehaltsschema des Hauptverbandes der Öst. Sozialversicherungsträger, Bereitschaft zur Überzahlung gegeben, etwaige Vordienstzeiten werden berücksichtigt.

Dienstort:                                 Judenburg und Liezen

Dienstantritt:                             ab November 2018

Tätigkeitsprofil:

  • Medizinische Beratung und Behandlung
  • Unterstützung des multiprofessionellen Teams in psychiatrischen Fragen

Mindestvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Facharztausbildung Kinder- und Jugendpsychiatrie

Wir bieten:

  • Fortbildung
  • Supervision
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Entwicklungsmöglichkeiten aufgrund der Vielschichtigkeit der Angebote unserer Organisation

 

Bewerbungen unter Angabe der Kennzahl an:

PSN Psychosoziales Netzwerk gemn.GmbH.

Kapellenweg 5/I

8750 Judenburg

oder

bewerbungen@psn.or.at