Sozialarbeiter*in/ Pädagog*in/ Psycholog*in für Streetwork Oberes Murtal

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

 

Sozialarbeiter*in/ Pädagog*in/ Psycholog*in

für Streetwork Oberes Murtal

Bewerbungs-Kennzahl: Strw-2024-01

 

Streetwork wird verstanden als aufsuchende, lebensweltorientierte und niederschwellige Soziale Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sozial gefährdet, sowie von Abhängigkeit bedroht oder abhängig sind. Suchtberatung ist ein Angebot zur Unterstützung und Hilfe bei Problemen und Abhängigkeiten von Substanzen, sowie bei substanzungebundenen Abhängigkeiten und Verhaltenssüchten.

 

Beschäftigungsausmaß:           Teilzeit (18 bis 22 Wochenstunden)

Entlohnung:   Mindestgehalt € 3.138,50 bzw. € 3.642,60 brutto/100, Einstufung erfolgt entsprechend der Richtlinien des SWÖ-Kollektivvertrages, etwaige Vordienstzeiten werden berücksichtigt

Dienstort:  Judenburg

Dienstantritt:   ehestmöglich

Tätigkeitsprofil (u.a.):

  • Beratung, Begleitung, Information und Unterstützung bei Krisen und Konfliktsituationen im Familien- und/oder Freundeskreis, bei Sucht- und Abhängigkeit, bei Selbstmordgedanken, Besuch bei Ämtern/ Behörden/ Polizei/ Gericht usw.
  • Feldarbeit
  • Prävention
  • Schulvorträge
  • Freizeitaktivitäten
  • Gemeinwesenarbeit

Mindestvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung
  • Wünschenswert: Erfahrung im Handlungsfeld Suchprävention und/oder Suchtberatung
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Reflexionsfähigkeit und -bereitschaft
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstorganisation
  • Lernbereitschaft
  • EDV-Kompetenz (MS Office)
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz
  • Krisenintervention

Wir bieten:

  • Fortbildung
  • Supervision
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Gleitzeit – weitgehende Zeitautonomie
  • Entwicklungsmöglichkeiten aufgrund der Vielschichtigkeit der Angebote unserer Organisation

 

Vollständige Bewerbungen richten Sie unter Angabe der Kennzahl an: bewerbungen@psn.or.at

Klinische Psycholog*in/ Psycholog*in für die Alterspsychiatrische Beratung Judenburg

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

Klinische Psycholog*in/ Psycholog*in
für die Alterspsychiatrische Beratung Judenburg

Bewerbungs-Kennzahl: SP-2024-16

Die Alterspsychiatrische Beratungsstelle bietet älteren Menschen ab 65 Jahren mit psychischen Beeinträchtigungen Beratung und Begleitung,

Das beinhaltet Begleitung und Unterstützung bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen, bei psychosozialer Belastung und auch bei psychischer Erkrankung im Alter (z. B. bei Angststörungen, Demenzerkrankungen, Depressionen etc.).

Das Angebot richtet sich auch an Angehörige psychisch Erkrankter. Ziel ist eine Verbesserung der momentanen Situation und der Lebensqualität für Betroffene zu erreichen.

 

Beschäftigungsausmaß:  Vollzeit  (37 Wochenstunden) – Karenzvertretung

Entlohnung:  Mindestgehalt  € 3.138,50 bzw. 3.642,60 brutto/100%, erfolgt entsprechend der Richtlinien des SWÖ-Kollektivvertrages, etwaige Vordienstzeiten werden berücksichtigt.

Dienstort:   Judenburg

Dienstantritt:   ehestmöglich

Tätigkeitsprofil (u.a.):

  • Beratung im Einzel- und Gruppensetting
  • Individuelle Ziel- und Maßnahmenplanungen
  • Unterstützung im Umgang mit der Erkrankung
  • Entwicklung von Krisenplänen
  • Diagnostik
  • Verstärkte Hausbesuche bei KlientInnen

Mindestvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung
  • Erfahrung in der Arbeit mit psychiatrischem Klientel und alten und hochaltrigen Menschen
  • Krisenintervention
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Reflexionsfähigkeit
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstorganisation
  • Lernbereitschaft
  • Führerschein B
  • EDV-Kompetenz (MS Office)
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz

Wir bieten:

  • Fortbildung
  • Supervision
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Entwicklungsmöglichkeiten aufgrund der Vielschichtigkeit der Angebote unserer Organisation

 

Bewerbungen unter Angabe der Kennzahl an: bewerbungen@psn.or.at

Berater*in mit Qualifikation Familienberatung für die Familienberatung Judenburg

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

 

Berater*in mit Qualifikation Familienberatung
für die Familienberatung Judenburg

Bewerbungs-Kennzahl: SP-2024-17

Die Familienberatung ist eine vom Bundesministerium für Familie und Jugend (BMFJ) anerkannte Einrichtung. Der Auftrag ist Information, Beratung und Begleitung bei der Bewältigung von Problemen, Konflikten und Krisen im Lebenszyklus. Das Angebot soll einfach zugängliche Hilfe ermöglichen.

Die Familienberatung kann sowohl einzeln als auch von mehreren Personen gemeinsam in Anspruch genommen werden. Zielgruppe ist jegliche Altersgruppe.

 

Beschäftigungsausmaß:    Teilzeit (10 bis 15 Wochenstunden) – Karenzvertretung

Entlohnung:   Mindestgehalt € 3.138,50 bzw. 3.642,60 brutto/100%, erfolgt entsprechend der Richtlinien des SWÖ-Kollektivvertrages, etwaige Vordienstzeiten werden berücksichtigt.

Dienstort:   Judenburg

Dienstantritt:   ehestmöglich

Tätigkeitsprofil (u.a.):

Beratung- und Begleitung bei

  • Paar- und Beziehungskrisen
  • Trennung und Scheidung
  • Erziehungsfragen/ Schulproblemen
  • Generationsproblemen
  • Krankheit, Todesfall, Trauer (für Kinder und Erwachsene)
  • Fragen der persönlichen und beruflichen Neuorientierung
  • Fragen zum Thema Sexualität

Mindestvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung (Soziale Arbeit, Psychologie, Pädagogik, Jus)
  • Erfahrung in der Arbeit der Zielgruppe und Familiensystemen
  • Krisenintervention
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Reflexionsfähigkeit
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstorganisation
  • Lernbereitschaft
  • EDV-Kompetenz (MS Office)
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz

Wir bieten:

  • Fortbildung
  • Supervision
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Entwicklungsmöglichkeiten aufgrund der Vielschichtigkeit der Angebote unserer Organisation

 

Bewerbungen unter Angabe der Kennzahl an: bewerbungen@psn.or.at

Klinische Psycholog*in/ Psychotherapeut*in für die Psychosoziale Beratungsstelle Murau

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

 

Klinische Psycholog*in/ Psychotherapeut*in
für die Psychosoziale Beratungsstelle Murau

Bewerbungs-Kennzahl: SP-2024-18

Die Psychosoziale Beratungsstelle bieten Menschen mit psychischen oder sozialen Beeinträchtigungen Beratung und Begleitung, Psychotherapie im Einzel- oder Gruppensetting und klinische psychologische Diagnostik. Das Angebot soll einfach zugängliche Hilfe ermöglichen.

Das beinhaltet Begleitung in akuten Krisensituationen, um weitere Auswirkungen für Betroffene und deren Umfeld zu mindern. Weiteres können Menschen mit (längerdauernden) psychischen Erkrankungen oder nach Krankenhausaufenthalt eine weitere Betreuung erfahren.

Das Angebot richtet sich auch an Angehörige psychisch Erkrankter. Ziel ist eine Verbesserung der momentanen Situation und der Lebensqualität für Betroffene zu erreichen.

 

Beschäftigungsausmaß:  Teilzeit (18 Wochenstunden)

Entlohnung:  Mindestgehalt € 3.138,50 bzw. € 3.642,60 brutto/100, Einstufung erfolgt entsprechend der Richtlinien des SWÖ-Kollektivvertrages,  etwaige Vordienstzeiten werden berücksichtigt

Dienstort:  Murau

Dienstantritt:   ehestmöglich

Tätigkeitsprofil (u.a.):

  • Beratung im Einzel- und Gruppensetting
  • Individuelle Ziel- und Maßnahmenplanungen
  • Unterstützung im Umgang mit der Erkrankung
  • Entwicklung von Krisenplänen
  • Diagnostik

Mindestvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung
  • Erfahrung in der Arbeit mit psychiatrischem Klientel
  • Krisenintervention
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Reflexionsfähigkeit
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstorganisation
  • Lernbereitschaft
  • Führerschein B
  • EDV-Kompetenz (MS Office)
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz

Wir bieten:

  • Fortbildung
  • Supervision
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Gleitzeit – weitgehende Zeitautonomie
  • Entwicklungsmöglichkeiten aufgrund der Vielschichtigkeit der Angebote unserer Organisation

 

Vollständige Bewerbungen richten Sie unter Angabe der Kennzahl an: bewerbungen@psn.or.at

Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagog*in für die psychosoziale Arbeitsberatung Liezen

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

 

Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagog*in
für die psychosoziale Arbeitsberatung Liezen

Bewerbungs-Kennzahl: SP-2024-15

Die psychosoziale Arbeitsberatung bietet Unterstützung und Begleitung, wenn persönliche bzw. familiäre Schwierigkeiten der Jobsuche und/oder Arbeitsaufnahme im Wege stehen.

Ziel ist das gemeinsame Erarbeiten von Schritten zum erfolgreichen (Wieder-)Einstieg ins Erwerbsleben bzw. zur Verbesserung der beruflichen Situation.

 

Beschäftigungsausmaß:  Teilzeit (20 Wochenstunden)

Entlohnung:   Mindestgehalt  € 3.138,50 bis € 3.795,90 brutto/100% (je nach anrechenbaren Vordienstzeiten)
Einstufung erfolgt entsprechend der Richtlinien des SWÖ-Kollektivvertrages

Dienstort:  Liezen

Dienstantritt:   ehestmöglich

Tätigkeitsprofil (u.a.):

  • Beratung im Einzelsetting
  • Individuelle Ziel- und Maßnahmenplanungen
  • Entwicklung von Krisenplänen

Mindestvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung
  • Erfahrung in der Beratung von Menschen mit komplexen Vermittlungshemmnissen
  • Erfahrung im AMS Kontext
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Reflexionsfähigkeit
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstorganisation
  • Lernbereitschaft
  • Führerschein B
  • EDV-Kompetenz (MS Office)
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz

Wir bieten:

  • Fortbildung
  • Supervision
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Gleitzeit – weitgehende Zeitautonomie
  • Entwicklungsmöglichkeiten aufgrund der Vielschichtigkeit der Angebote unserer Organisation

 

Vollständige Bewerbungen richten Sie unter Angabe der Kennzahl an: bewerbungen@psn.or.at

Sozialarbeiter*in/ Psycholog*in/ Sozialpädagog*in/ Ergotherapeut*in für die Sozialpsychiatrische Tagesstruktur Murau

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

Sozialarbeiter*in/ Psycholog*in/ Sozialpädagog*in/ Ergotherapeut*in

für die Sozialpsychiatrische Tagesstruktur Murau
Bewerbungs-Kennzahl: SP-2024-14

Die Sozialpsychiatrische Tagesstruktur Murau ist eine Einrichtung für psychisch kranke Männer und Frauen. Das Angebot stellt eine Hilfestellung bei der Bewältigung des Alltags und Unterstützung zur selbständigen Lebensführung dar und reicht von kreativem Gestalten, über lebenspraktisches Kompetenztraining bis hin zu Freizeitaktivitäten oder Ferienaktionen.

Beschäftigungsausmaß:  Teilzeit bis Vollzeit (mind. 22 Wochenstunden) – Karenzvertretung

Entlohnung:  Mindestgehalt € 3.138,50 bis € 3.672,50/ 100%, Einstufung erfolgt entsprechend der Richtlinien des SWÖ-Kollektivvertrages, etwaige Vordienstzeiten werden berücksichtigt

Dienstort:   Murau

Dienstantritt:    ehestmöglich

Tätigkeitsprofil (u.A.):

  • Gestaltung kreativer Angebote
  • Individuelle Ziel- und Maßnahmenplanungen
  • Person-, bedarfs-, ressourcen- und kompetenzorientierte Betreuung und Begleitung
  • Unterstützung und Begleitung in Alltagsgestaltung
  • Unterstützung im Umgang mit der Erkrankung
  • Entwicklung von Krisenplänen
  • Förderung alltagspraktischer Fertigkeiten und Kulturtechniken

Mindestvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium / abgeschlossene Ausbildung
  • Erfahrung in der Arbeit mit psychiatrischem Klientel
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Reflexionsfähigkeit und -bereitschaft
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstorganisation
  • Lernbereitschaft
  • Führerschein B
  • EDV-Kompetenz (MS Office)
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz
  • Krisenintervention

Wir bieten:

  • Fortbildung
  • Supervision
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Entwicklungsmöglichkeiten aufgrund der Vielschichtigkeit der Angebote unserer Organisation

Vollständige Bewerbungen richten Sie unter Angabe der Kennzahl an: bewerbungen@psn.or.at

Küchenmitarbeiter*in für das Zentrum für psychische Gesundheit im Alter

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

Küchenmitarbeiter*in
für das Zentrum für psychische Gesundheit im Alter

Bewerbungs-Kennzahl: SuppSt-2024-02

Das Zentrum für psychische Gesundheit im Alter in St. Peter am Kammersberg ist ein in dieser Form einzigartiges Angebot für Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen und höheren Alters. Es bietet eine Sozialpsychiatrische Tagesstruktur, sowie ein Vollzeitbetreutes Sozialpsychiatrisches Wohnhaus mit gerontopsychiatrischer Ausrichtung. Tagesstrukturierung und unterstützende Maßnahmen zur Förderung und Stabilisierung der Ressourcen der zu betreuenden Menschen und möglichst langer Erhalt einer selbstbestimmten Lebensführung und Sicherung der angemessenen, bzw. bestmöglichen Lebensqualität sind zentrale Ziele.

 

Beschäftigungsausmaß:    Teilzeit (12 bis 17 Wochenstunden)

Entlohnung:  Mindestgehalt € 2.508,30 bis € 2.826,90 brutto/ 100%
Einstufung erfolgt entsprechend der Richtlinien des SWÖ-Kollektivvertrages, etwaige Vordienstzeiten werden berücksichtigt

Dienstort:  St. Peter am Kammersberg

Dienstantritt:  ehestmöglich

 

Mindestvoraussetzungen:

  • Berufserfahrung in der Küche
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstorganisation
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Bereitschaft zu Sonn- und Feiertagsdiensten

 

Bewerbungen unter Angabe der Kennzahl an: bewerbungen@psn.or.at

Klinische Psycholog*in für die Psychosoziale Beratungsstelle Liezen

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

 

Klinische Psycholog*in
für die Psychosoziale Beratungsstelle Liezen

Bewerbungs-Kennzahl: SP-2024-11

Die Psychosoziale Beratungsstelle bieten Menschen mit psychischen oder sozialen Beeinträchtigungen Beratung und Begleitung, Psychotherapie im Einzel- oder Gruppensetting und klinische psychologische Diagnostik. Das Angebot soll einfach zugängliche Hilfe ermöglichen.

Das beinhaltet Begleitung in akuten Krisensituationen, um weitere Auswirkungen für Betroffene und deren Umfeld zu mindern. Weiteres können Menschen mit (längerdauernden) psychischen Erkrankungen oder nach Krankenhausaufenthalt eine weitere Betreuung erfahren.

Das Angebot richtet sich auch an Angehörige psychisch Erkrankter. Ziel ist eine Verbesserung der momentanen Situation und der Lebensqualität für Betroffene zu erreichen.

 

Beschäftigungsausmaß:   Teilzeit bis Vollzeit (mind. 25 Wochenstunden)

Entlohnung:   Mindestgehalt  € 3.642,60 bis € 4.590,50 brutto/100% (je nach anrechenbaren Vordienstzeiten)
Einstufung erfolgt entsprechend der Richtlinien des SWÖ-Kollektivvertrages

Dienstort:   Liezen

Dienstantritt:    ehestmöglich

Tätigkeitsprofil (u.a.):

  • Beratung im Einzel- und Gruppensetting
  • Individuelle Ziel- und Maßnahmenplanungen
  • Unterstützung im Umgang mit der Erkrankung
  • Entwicklung von Krisenplänen
  • Diagnostik

Mindestvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung
  • Erfahrung in der Arbeit mit psychiatrischem Klientel
  • Krisenintervention
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Reflexionsfähigkeit
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstorganisation
  • Lernbereitschaft
  • Führerschein B
  • EDV-Kompetenz (MS Office)
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz

Wir bieten:

  • Fortbildung
  • Supervision
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Gleitzeit – weitgehende Zeitautonomie
  • Entwicklungsmöglichkeiten aufgrund der Vielschichtigkeit der Angebote unserer Organisation

 

Vollständige Bewerbungen richten Sie unter Angabe der Kennzahl an: bewerbungen@psn.or.at

Fachärztin/ Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

Fachärztin/ Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

Schwerpunkt Kinder- und Jugendpsychiatrie für die Psychosozialen Beratungsstellen Murtal und Liezen

Bewerbungs-Kennzahl: SP-2024-02

Die Psychosozialen Beratungsstellen bieten Personen mit psychischen oder sozialen Beeinträchtigungen Beratung und Begleitung, Psychotherapie im Einzel- oder Gruppensetting und klinische psychologische Diagnostik. Das Angebot soll einfach zugängliche Hilfe ermöglichen. Das beinhaltet Begleitung in akuten Krisensituationen, um weitere Auswirkungen für Betroffene und deren Umfeld zu mindern. Weiters können Personen mit (längerdauernden) psychischen Erkrankungen oder nach Krankenhausaufenthalten eine weitere Betreuung erfahren. Das Angebot richtet sich auch an Angehörige psychisch Erkrankter. Ziel ist eine Verbesserung der momentanen Situation und der Lebensqualität für Betroffene zu erreichen.

 

Beschäftigungsausmaß:  Teilzeit bis Vollzeit (nach Vereinbarung)

Entlohnung:  Mindestgehalt  € 7.570,40 brutto/100%
Einstufung erfolgt entsprechend der Richtlinien des SWÖ-Kollektivvertrages als IST-Gehalt in Anlehnung an das Gehaltsschema des Hauptverbandes der Österr. Sozialversicherungsträger. Etwaige Vordienstzeiten werden berücksichtigt.

Dienstort:  Murtal und Liezen

Dienstantritt:  nach Vereinbarung

Tätigkeitsprofil (u.a.):

  • Fachärztliche Beratung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team der Beratungsstellen

Mindestvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium und einschlägige Facharztausbildung
  • Erfahrung in der extramuralen Arbeit
  • Krisenintervention
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • EDV-Kompetenz (MS-Office)

Wir bieten:

  • Fortbildung
  • Supervision
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Entwicklungsmöglichkeiten aufgrund der Vielschichtigkeit der Angebote unserer Organisation

Vollständige Bewerbungen richten Sie unter Angabe der Kennzahl an: bewerbungen@psn.or.at

Diplomierte oder Akademische Frühförder*in oder Sonderkindergartenpädagog*in

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

Diplomierte oder Akademische Frühförder*in oder Sonderkindergartenpädagog*in  
Bewerbungs-Kennzahl: MD-2024-01

Die Interdisziplinäre Frühförderung und Familienbegleitung hat in erster Linie das Ziel Kinder im Alter von 0 bis 7 Jahren mit Behinderungen, Beeinträchtigungen, Entwicklungsstörungen bzw. Entwicklungsverzögerungen körperlicher, geistiger und/oder psychischer Natur zu fördern.

Beschäftigungsausmaß:  Teilzeit (mind. 10 bis 15 Wochenstunden)

Entlohnung:  Mindestgehalt € 3.138,50 bis € 3.795,90 brutto/ 100 % (je nach anrechenbaren Vordienstzeiten), Einstufung erfolgt entsprechend der Richtlinien des SWÖ-Kollektivvertrages

Dienstort:  Murtal

Dienstantritt:  nach Vereinbarung

 

Mindestvoraussetzungen:

(Diese Voraussetzungen müssen vor Dienstantritt erfüllt sein – Bewerber*innen, die diese Kriterien nicht erfüllen, können nicht berücksichtigt werden!)

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/m Akad. FrühförderIn oder Sonderkindergartenpädagogen
  • Mindestalter 25 Jahre
  • Berufserfahrung mit der Zielgruppe
  • Flexibilität
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz
  • Führerschein B

 

Wünschenswerte Kompetenzen:

  • Sicherer Umgang mit MS Office Paket und Internet
  • Krisenintervention

 

Wir bieten:

  • Fortbildungen
  • Regelmäßige Supervision
  • Multiprofessionelles Team
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit

Vollständige Bewerbungen richten Sie unter Angabe der Kennzahl an: bewerbungen@psn.or.at