Für unser Beratungszentrum im Murtal suchen wir zur Verstärkung unseres Teams:

Sozialarbeiter*in/ Pädagog*in/ Absolvent*in der DDS

Für die Arbeitsassistenz Murtal

 

Bewerbungs-Kennzahl: AASS-2022-02

Arbeitsassistenz unterstützt Menschen bei der Arbeitsplatzsuche, welche aufgrund von diversen Einschränkungen benachteiligt sind oder bei der Erhaltung eines gefährdeten Arbeitsplatzes. Ebenso richtet sich das Angebot an Unternehmen und Betriebe, die an der Einstellung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern mit gesundheitlichen Einschränkungen interessiert sind oder bereits beschäftigen.

Beschäftigungsausmaß: Teilzeit 25 bis 30 Wochenstunden – Karenzvertretung

Entlohnung:  Mindestgehalt:  2.661,20 € brutto für 100%, erfolgt entsprechend der Richtlinien des SWÖ-Kollektivvertrages, etwaige Vordienstzeiten werden berücksichtigt

Dienstort:  Murtal

Dienstantritt:  voraussichtlich ab September 2022

Tätigkeitsprofil (u.a.):

  • Beratungen von Frauen und Männern mit besonderen Bedürfnissen
  • Erstellung Individueller Kompetenzprofile
  • Ziel- und Maßnahmenplanungen
  • Unterstützung im Umgang mit persönlichen Fragestellung
  • Casemanagement

 

Mindestvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen Soziale Arbeit/ Pädagogik/ Absolventen der DDS
  • Berufserfahrung im Handlungsfeld Arbeitsmarktpolitische Angebote, Kenntnisse über NEBA-Angebote
  • Abgeschlossene Case-Management-Ausbildung erwünscht
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstorganisation
  • Gendersensibilität
  • Reflexionsfähigkeit
  • Lernbereitschaft
  • Führerschein B und Fahrbereitschaft
  • IT-Kompetenz (MS Office)

Wir bieten:

  • Fortbildung
  • Supervision
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Gleitzeit – weitgehende Zeitautonomie
  • Entwicklungsmöglichkeiten aufgrund der Vielschichtigkeit der Angebote unserer Organisation

Bewerbungen unter Angabe der Kennzahl an: bewerbungen@psn.or.at                                                                                                               Judenburg, 04.05.2022